SVHEKK Schweizerischer Verband für Historische Europäische Kampfkünste

Der SVHEKK fördert die Ausübung der Historischen Europäischen Kampfkünste (HEMA, Historisches Fechten). Die (Wieder-)Entdeckung dieser Künste stützt sich auf das dokumentarische Studium des Europäischen Erbes aus dem 13. bis zum 20. Jahrhundert und umfasst verschiedene Disziplinen. Ausübung bzw. Studium von HEMA unterscheidet sich durch die Mittel, Methoden und Ziele von historischem Reenactment, choreographierten Schaukämpfen, Sportfechten oder asiatischen Kampfkünsten. Der Verband verfolgt folgende Zwecke:

  • Förderung von Ausübung, Studium und Pflege der historischen Europäischen Kampfkünste in der Schweiz;
  • Durchführung einer jährlichen Veranstaltung (eines Turniers und/oder Seminars);
  • Unterstützung der Vereine in ihren sportlichen Aktivitäten und im Austausch untereinander;
  • Publikation von Empfehlungen zu Sicherheit und Vermeidung von Sportunfällen.

Historisches Fechten (Schwertfechten, Historischer Schwertkampf) in der Schweiz.

 

WICHTIGE NEWS :

Das Swiss Gathering 2019 ist vorbei und es war ein voller Erfolg!
Vielen Dank an alle Teilnehmer, Helfer und Organisatoren!
Wir waren mehr als 100 Leute! Bald Fotos und Ergebnisse des Turniers auf der Seite Swiss Gathering. Folgen Sie uns auch auf Facebook: https://www.facebook.com/swisshema

 

Seit letztem Jahr hat die Instructors Kommission ihr Bildungsprogramm auf die Beine gestellt. Für eine ausführliche Darstellung des Programms, siehe https://prezi.com/view/M3bWPrkEaPMImEilaEpS/.

 

SFHEMA is a member of
the International HEMA
Verband (IFHEMA)
.